Sonntag, Juni 18, 2006

Night Fever


Ja Ja, diese Disco's




Ich hab mich mal durchgerungen meiner Tanzwut freien lauf zu lassen. Da hat es mich doch tatsächlich in den Volkspalast verschlagen.





Hier kommt nun mein Resümee.

Ein im allem guter Abend, aber mit großen Schwächen.

Der Abend stand unter dem Namen "Black Night". Nur ist daraus nicht wirklich was geworden.
Es hat mich eher an alte Tage im "Fun" erinnert.

Eintrittspreis 3,80 € und 2 € fürs Bier sind trotzdessen zwei triftige Gründe um sich diesen Laden mal von innen anzuschauen. (Einige werden sagen dass ich schonmal da war, diese Miesmacher werden hier aber nicht beachtet. :-) )

Nur eine einzige vorhandene große Halle, hat bei mir jede Stunde zu einem Wechselspielen der Gefühle geführt.
Beim ersten Kontakt wurde ich nur 10 Minuten mit guter Musik beschalt. Schon schlug die ganze Sache um. Meine Ohren wurden mit Klängen geplagt, die ich so in die Schublade "Trance" stecken würde. Es war auch genauso schlecht wie der Name es verspricht.
Nach einer geschlagenen Stunde Ausruhen, drangen bekannte Bässe an mich heran, die mir ein Lächeln auf die Lippen zauberten.
So gleich stürtzte ich mich mit Crew Unterstützung ins Getümmel.
Leider versprachen die ersten Rythmen mehr als das was dann kam.

Ich glaube ein richtiger DJ hätte der ganzen Sache doch etwas mehr Flair gegeben. Das an und ausschalten von Liedern die nicht zueinander passen, war jedesmal ein Stolperstein in meiner doch recht flüssigen Bewegung.
Doch dank sehr bemühter weiblicher Crew Kollegen überstand ich jede Hürde.
Bis es schon wieder hieß: "Musik wechsel".

Ich springe mal ne Stunde nach vorn.

Die Tanzfläche hatte mich wieder, doch auch leider eine Person die sich mir schon früher am Abend aufdrängte. Wenn ich ehrlich bin, war es nicht wirklich wegen mir aber mein männlicher ( "hier wird nicht gelacht") Beschützerinstinkt brachte mich in eine Position die mir zwar nicht fremd ist aber auch nicht beliebt.



Ein solches Bild konnte ich noch verhindern, aber es hat nicht viel gefehlt.
Wie dreist manche Spinner auf Frauen suche gehen ist doch echt Wahnsinn.

Lass ich mir durch solche Typen den Abend verderben?

Natürlich "NICHT"

Weiter gings mit super Bewegungen meiner Seits und alle 3 Minuten, 5 Sekunden lang Beat suchen.

4 Uhr war die Veranstaltung doch so ziemlich gelaufen und mein Bett rief nach mir.



Das wars dann auch schon mit meinem kleinen Essay.

Danke

Ihr geschätzer Disco-Berater

----------------------------------------------------------------

P.S. Wer sich doch vielleicht jemand für meinen (wirklich) ersten Besuch im Volkspalast interessiert.

Der saugt sich das hier.

- http://www.essential-crew.de/img/battle.wmv

2 Comments:

Anonymous Rike said...

danke frank!!!!
da hab ich ja jetzt quasi 3,80 € für die zukunft gespart!
weiter so -> einen discoberater wollte ich nämlich schon immer mal haben :o)
ach ....was für ein luxus....!
wir müssen mal wieder in den tv-club....da kann sowas nicht passieren - bzw. man bekommt das "beat suchen", dank 1 € wodka-ahoi, gar nicht mit!!!
denk mal drüber nach

18 Juni, 2006 22:03  
Anonymous Anonym said...

manche bekommen nach dem wodka ahoi gar nichts mehr mit oder sagen nur ständig "TUT MIR LEID". denk mal drüber nach. ;o)

ronny

21 Juni, 2006 20:22  

Kommentar veröffentlichen

<< Home